Handed By

Die Taschen von HandedBy werden in Handarbeit hergestellt, und zwar hauptsächlich in Vietnam und in China. Zwei Länder mit jahrhundertealten Traditionen bei Handarbeitstechniken, aber auch mit typisch asiatischen Bräuchen. Das verlangt Respekt, Verständnis und Geduld. Die Designer von HandedBy arbeiten intensiv mit ehrlichen und persönlichen Partnern zusammen, die auch von der Idee überzeugt sind, die Welt mit handwerklich hergestellten Körben, Taschen aus möglichst viel recycelten Materialien ein bisschen besser zu gestalten.

Heute stellen wir Frau Hoang, eine der 300 Artisans vor:

 

Frau Hoang ist eine der ungefähr 300 Flechterinnen, die Körbe und Taschen für Handed By anfertigen. Sie wohnt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Hof Mekong Delta. Nach der Landarbeit flechtet sie Körbe. Das tut sie zuhause, draußen auf der Veranda. Ihr Haus liegt an einem kleinen Fluss, auf dem kleine Boote mit Früchten und Kokosnüssen vorbeifahren. Ihr Haus ist einfach eingerichtet, aber sie besitzt einen Fernsehgerät, also sieht sie sich beim Flechten ab und zu ein Fernsehprogramm an. Das Zusatzeinkommen kann Frau Hoang gut gebrauchen, denn damit kann sie ihre Familie unterstützen

Von einem Dorf in der Mekong Delta in Vietnam werden die Korbflechter mit dem Flechtmaterial beliefert.
Es wird für 300 qualifizierten FlechterInnen regelmässige Arbeit mit fairer Bezahlung angeboten.  Hauptsächlich Frauen, die ihren Beruf mit Liebe ausüben und sich sehr für Handed By engagieren. Alle Handarbeiterinnen arbeiten unter gesunden und hygienischen Umständen.  Auf diese Weise sind sie imstande, die Grundbedürfnisse ihrer Familien und Umgebung zu erfüllen, d.h. Gesundheit, sicherer Wohnraum und Bildung für ihre Kinder.

SO SCHÖN KANN PLASTIK SEIN