82,00 €

Kiondo Schultertasche 5 Streifen - hellblau

82,00 €
Regular Preis 82,00 €

Die Kiondo Körbe sind sowohl elegante Accessoires als auch praktische Aufbewahrungsstücke, sie sind wunderschön designt, extrem haltbar und leicht zu reinigen. Kiondo Körbe sind perfekt für die Lagerung: Spielzeug, Kleidung, Hüte, Feuerholz und Zeitschriften passen ordentlich rein. Sie haben auch keine Angst vor wenig Wasser. Auch als Übertopf für Pflanzen sind sie sehr dekorativ und als Schultertasche sehr modisch.

Hinter dem Unternehmen stehen die zwei Finninnen Minna Impiö und Mari Martikainen, die nach ihrem Studium an der Aalto-Universität für Design, Kunst und Architektur Mifuko gegründet haben.  Mifuko ist sowohl ein Designunternehmen als auch eine gemeinnützige Stiftung.

Die Körbe werden aus Sisal-Fasern und lebensmittelechten Plastikfastern von Frauengruppen, die auf der Grundlage des Selbsthilfe-Prinzips arbeiten, handgeflochten. Das Flechten der Kiondo-Körbe ist in Kenia eine traditionelle Handwerkskunst und durch die regelmäßigen Bestellungen von Mifuko wird sichergestellt, dass diese besondere Kunstfertigkeit von Müttern an ihre Töchter weitergegeben wird. . Das zusätzliche Einkommen gibt Sicherheit für den Lebensunterhalt, auch bei schweren Dürren und Missernten, und verbessert so die Lebensqualität der Frauen und deren Familien auf dem Lande.

Jeder Kiondo-Korb ist signiert von der Frau, die ihn gemacht hat. So trägt jeder Korb eine Geschichte von seinem Schöpfer.

Material: Kunststoff, Sisal und Leder (Lebensmittelecht)

Die Kiondo Körbe sind sowohl elegante Accessoires als auch praktische Aufbewahrungsstücke, sie sind wunderschön designt, extrem haltbar und leicht zu reinigen. Kiondo Körbe sind perfekt für die Lagerung: Spielzeug, Kleidung, Hüte, Feuerholz und Zeitschriften passen ordentlich rein. Sie haben auch keine Angst vor wenig Wasser. Auch als Übertopf für Pflanzen sind sie sehr dekorativ und als Schultertasche sehr modisch.

Hinter dem Unternehmen stehen die zwei Finninnen Minna Impiö und Mari Martikainen, die nach ihrem Studium an der Aalto-Universität für Design, Kunst und Architektur Mifuko gegründet haben.  Mifuko ist sowohl ein Designunternehmen als auch eine gemeinnützige Stiftung.

Die Körbe werden aus Sisal-Fasern und lebensmittelechten Plastikfastern von Frauengruppen, die auf der Grundlage des Selbsthilfe-Prinzips arbeiten, handgeflochten. Das Flechten der Kiondo-Körbe ist in Kenia eine traditionelle Handwerkskunst und durch die regelmäßigen Bestellungen von Mifuko wird sichergestellt, dass diese besondere Kunstfertigkeit von Müttern an ihre Töchter weitergegeben wird. . Das zusätzliche Einkommen gibt Sicherheit für den Lebensunterhalt, auch bei schweren Dürren und Missernten, und verbessert so die Lebensqualität der Frauen und deren Familien auf dem Lande.

Jeder Kiondo-Korb ist signiert von der Frau, die ihn gemacht hat. So trägt jeder Korb eine Geschichte von seinem Schöpfer.

Material: Kunststoff, Sisal und Leder (Lebensmittelecht)